Respekt am Arbeitsplatz

Eigene und fremde Grenzen schützen: Mobbing, Sexuelle Belästigung und Diskriminierung

In der Schweiz leiden rund dreissig Prozent der Angestellten und Vorgesetzten unter Grenzverletzungen sowie fehlendem Respekt am Arbeitsplatz. Dies ist nicht in Ordnung, denn: Alle Menschen haben die gleichen Rechte und ihre Würde muss geschützt werden. Niemand darf benachteiligt werden. Arbeitgeber sind verpflichtet, einen respektvollen Umgang am Arbeitsplatz zu fördern.

Der zweiteilige Lehrgang der PK Reinigung ist speziell für die Rahmenbedingungen in der Reinigungsbranche entwickelt. Der Lehrgang vermittelt in zwei aufbauenden Modulen Mitarbeitenden und Führungspersonen das nötige Wissen, um Fälle von Mobbing, sexueller Belästigung und Diskriminierung zu erkennen, um angemessen zu reagieren und um die nötigen Schritte einzuleiten. Mit Fallbeispielen, Beispielen aus der Praxis und Fachinputs sowie Diskussionen wird Wissen vermittelt und im konkreten Handeln erprobt.

Basismodul

Das Basismodul richtet sich an Mitarbeitende, Führungskräfte und HR-Fachpersonen. Hier werden die Grundlagen zu den Themen Mobbing, Sexuelle Belästigung und Diskriminierung vermittelt.

Die zwei Module bilden eine Einheit. Nach dem Besuch des Basismoduls erhalten Sie eine Kursbestätigung. Das Zertifikat wird nach dem Besuch der beiden Module ausgestellt.

Mehr erfahren PDF
Anmelden

Vertiefungsmodul für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Hier lernen Mitarbeitende, wie sie sich in grenzverletztenden, unfairen und diskriminierenden Situationen verhalten und behaupten können und wo sie bei konkreten Vorfällen Hilfe und Unterstützung erhalten.

Mehr erfahren PDF
Anmelden

Vertiefungsmodul für Führungskräfte und HR-Fachpersonen

Führungskräfte und HR-Fachpersonen erfahren, was sie tun können, um Grenzverletzungen möglichst zu verhindern und wie sie bei konkreten Vorfällen von Mobbing, Sexueller Belästigung und Diskriminierung handeln können

Mehr erfahren PDF
Anmelden

Paritätische Kommission der Reinigungsbranche in der Deutschschweiz

Radgasse 3
Postfach
8021 Zürich

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 043 366 66 96
Fax: 043 366 66 97